Dr. Melanie Herbst - logo3

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Dr. Melanie Herbst

Team
 

Sprachheilpädagogin M.A. (Magister artium - Abschluss (1992) und Promotion (1998) in Sprachheilpädagogik, Entwicklungspsychologie und Psycholinguistik an der Ludwig-Maximilians-Universität München),
approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (TP)





Berufliche Tätigkeiten:

1993: wissenschaftliche Mitarbeiterin an der LMU München; Arbeit als Sprachheilpädagogin in der neurologischen Klinik des Universitätsklinikums Großhadern; Zuständigkeitsbereich: Diagnostik und Therapie von Sprachstörungen innerhalb der (Neuro-)Psychologie

1994 - 1999: Tätigkeit als Entwicklungshelferin des Deutschen Entwicklungsdienstes (DED) im Bereich sprachheilpädagogischer Diagnostik und Therapie sowie Ausbildung von (Sonderschul-)Lehrerinnen in León, Nicaragua

2000: Arbeit als Sprachheilpädagogin in der Praxis für Logopädie und Psychotherapie Dr. phil. Marina Meilinger, Tutzing

seit November 2000: Arbeit in eigener Praxis mit Kassenzulassung in Peiting
Kooperationsvertrag mit dem Amt für Jugend und Familie Weilheim-Schongau
Kooperationsvertrag mit der Kinderhilfe Oberland
Kooperationsvertrag mit der Klinik Hochried, Murnau
Kooperationsvertrag mit der Regens-Wagner, Rottenbuch

Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin:

seit Mai 2011: Ausbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (KJP) an der Süddeutschen Akademie Bad Grönenbach. Die Ausbildung richtet sich nach der "Ausbildungs- und Prüfungsordnung für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten" auf der Basis des Psychotherapeutengesetzes.

Juni 2012 - Dezember 2013: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung an der Klinik Hochried, Kinder- und Jugendlichenpsychiatrie,  Murnau

Januar 2014 - Februar 2015: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung in der Rehabilitationseinrichtung für psychisch kranke Jugendliche in Peiting-Herzogsägmühle

seit Februar 2014: Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in Ausbildung in der kinder- und jugendpsychiatrischen Praxis Dr. med. B. Schulte-Schlaps, Weilheim

Zusatzausbildungen:

NLP-Praktikerin, DVNLP

Anerkannte Legasthenietherapeutin durch das Landratsamt Weilheim-Schongau

zertiifizerte Therapeutin für Kinder und Jugendliche mit Teilleistungsstörungen / Isserlin-Akademie, Heckscher Klinik München

Zertifikat als Elterntrainerin/Familiencoach AD/HS (ADHS-Zentrum München)

zertifizierte NF!T-Fachtherapeutin


Behandlungsschwerpunkte:

- Sprachentwicklungsstörungen
- Aphasie
- Lese-Rechtschreib-Störung, Legasthenie

Mitglied im Berufsverband der Deutschen PsychotherapeutenVereinigung



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü